Der Start! Vor etwa 25 Jahren, mit dem Aufkommen der ersten programmierbaren Taschenrechner, wurde der Funke gelegt.  Mein Interesse am Programmieren war geweckt ...Die ersten Programme waren im Grunde nur Tastaturabfolgen mit einer Sprungfunktion. Aber die stürmische Entwicklung auf diesem Gebiet ist ja bekannt. Und so dauerte es nicht lange, bis ich mir meinen ersten "richtigen" Computer kaufen konnte, den "ZX 81" von Sinclair. Hier hatte man immerhin 1000 Byte freien Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der nächste Rechner war kurze Zeit später der "ZX- Spektrum", wieder von Sinclair, nun schon mit 48 KB und in Farbe - was für ein Fortschritt! Die erste Programmiersprache die ich lernte war natürlich - wie sollte es anders sein - BASIC. Als ich mir später, während meines Studiums (Physik und Chemie für das Lehramt an Gymnasien) einen "PC 486" mit 16 MHz Taktfrequenz kaufte, kam sehr schnell Pascal dazu. In dieser Zeit konne ich mir dann auch schon ein paar Mark durch Programmieren zum Studium hinzuverdienen. Angeregt durch eine Vorführung am Stand der Firma "Borland" auf der CBIT in Hannover, beschäftigte ich mich ausführlich mit dem Programmiertool “DELPHI” und erstellte damit eine Reihe von Programmen für “Windows”. Nach dem Referendariat bot sich mir die Möglichkeit, mich in die neu aufgekommene Programmiersprache "JAVA" einzuarbeiten und als freier Mitarbeiter an einem größeren Softwareprojekt tätig zu werden. Seit der Beendigung einer projektbezogenen, auf zwei Jahre begrenzten Festanstellung bin ich als freiberuflicher Softwareentwickler im Raum Braunschweig tätig. Michael Ratzkowsky Branchensoftware Kantorweg 2A 38173 Sickte Tel.: 05305-202691 e-mail: info@ratzkowsky.de Hinweis: für Webseiten, die Sie durch Link von diesen Seiten erreichen, sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 
© 2012 Michael Ratzkowsky, Branchensoftware